top of page

Worauf wartest du eigentlich?

Ihr Lieben,


mit dieser etwas provokativen Frage, die letztlich dein inneres Sehnen und tiefes Bedürfnis, dich lichtvollst zu entfalten, berühren kann, möchte ich dir gerne Mut schenken, sich aufzumachen, für Gott.


Damit dieses Jahr 2022, das die Geistige Welt als ein Ernte-Jahr bezeichnet, für dich so effizient wie möglich verlaufen kann, ist es mir ein Bedürfnis, dich bestmöglich zu unterstützen.


Das "Schlimmste", was einem derzeit passieren kann ist, gar nichts. Wenn sich also gar nichts tut, hat dies bestimmte Gründe, zum Beispiel: * man möchte gar nichts verändern und ist daher nicht klar fokussiert. * man gibt sich Mühe, doch die innere Einstellung oder Abhängigkeit wirkt entgegen den Neuen Möglichkeiten. * man findet das Neue bedrohlich. Dies zeigt sich dann, wenn man versucht, sich viele Theorien und weitere Verstandes-Konzepte anzueignen. * oder indem man das Göttliche, Gott und 5.dimensionale Welten und Wirkkräfte, mit dem 3D-Bewusstsein versucht zu begreifen. * oder mit seinen bisherigen Erfahrungen zu kombinieren oder zu vergleichen versucht. * sich von Emotionen verleiten und versuchen lässt. * man lebt nicht für Gott, sondern für sein Ich. * man stülpt der Ichheit lichtvolle Fähigkeiten über, und bleibt in 3D feststecken, in dem man sich für eine bestimmte Wesenheit oder eine bestimmte Größe darstellt um nur einige zu nennen... All diese Beispiele, von welchen es noch viele weitere Gründe gibt, die das Göttliche nicht vollständig zulassen, halten den Menschen gebunden an Illusionen.

Jesus sagte zu uns, wenn ihr mir nachfolgen wollt, lernt im Glauben und niemals im Schauen zu leben. Lerne im Geist zu leben, nicht im Fleisch (Materie). Woran sollen wir glauben? Stets, an das, was auf Wahrheit für die Ewigkeit basiert und was uns verheißen wurde. Dies ist nur möglich, wenn wir unser Leben in Gott angenommen haben.

Natürlich werden immer wieder Herausforderungen kommen. Der Mensch kann Liebe aus seiner Ichheit und durch die Entscheidung, Liebes-Emotionen auszusenden, hervorrufen, in dem er sich von seiner schönsten oder besten Seite zeigt, und dabei selbst glauben, es wäre authentisch. Oftmals werde ich gefragt, Noreia, was ist der schnellste Weg..


Allein diese Frage zeigt schon auf, der Mensch möchte durch Tun etwas erreichen.


Darum geht es aber im 5.-dimensionalen Aufstiegs-Geschehen überhaupt nicht.


Es geht darum, vom Tun loszulassen und Gott im Hier und Jetzt zuzulassen, damit Gott durch uns tun kann, was uns Glückseligkeit in allen Lebensbereichen schenkt. Dadurch staunen wir wie ein Kind und unser Glaube beflügelt uns. Zugleich geht es darum, nichts mehr dem Ich überzustülpen, sondern uns von Gott nach seinem Bilde erneuern zu lassen. Dann braucht es die Frage nach dem schnellsten Weg gar nicht mehr, weil man Gott und sein Lichtreich im Her und Jetzt erlebt.

Was fehlt, wenn Themen und Situationen sich wiederholen oder wenn ausser Energieverlust bei all der Mühe weiter zukommen, nichts geschieht ist: GOTT.

Worauf wartest du eigentlich ? ♥ Wie Anfangs eingeleitet endet mit dieser Frage nun dieser Beitrag♥. Reinschnuppern - 1. Erlösungs-Schritt Reinschnuppern - 1 Gottes-Schritt (Auszug) Auf meine Unterstützung kannst du bauen, denn sie führt dich immer direkt zu Gott. Von Herzen, Noreia







Comentários


Aktuelles:

Göttliche Verjüngung + Reinheit + Erneuerung
Das Wasser des Lebens -   Ein 12-teiligerAufstiegs-Pfad  (Skript und Audio-Meditation)  
Weitere Infos und Feedbacks zum Aufstiegs-Pfad von Mutter Maria




Das Glaubens-Fundament des Christus

Reine innere Wandlung im Christus-Glauben  
32-teiliger Aufstiegs-Pfad  (Skript und Audio-
Meditation)  

Weitere Infos 


Nächste Möglichkeit für
Online-Einzeltermine
bei Noreia

Anfragen per Email


Nächste Möglichkeit für Online-Einzeltermine bei Sironjas, Anfragen per Email
 

 

You-Tube

Facebook
https://www.facebook.com/noreia.erdheilerin/

bottom of page